Presse aktuell

Main-Tauber-Kreis birgt enorme Potenziale für Erneuerbare Energien

03. November 2011

Das vom Ingenieurbüro Prof. Dr. Klärle umgesetzte Projekt ERNEUERBAR KOMM! lässt den Main-Tauber-Kreis in die Vorreiterrolle bei der Flächenpotenzialanalyse für Erneuerbar Energien schlüpfen.

mehr ››

Heckfeld im Social Network

11. Oktober 2011

Das Ingenieurbüro Klärle ermöglicht Heckfeld mit dem Förderprogramm MELAP-PLUS neue Spiel- und interaktive Kommunikationsmöglichkeiten.

mehr ››

Interview mit Frau Prof. Klärle zum Thema Solarkataster

10. Juni 2011

Im Interview mit der Zeitschrift `Business Geomatics´ sprach Frau Prof. Klärle über Kommunen, Kosten und das solare Kataster.

mehr ››

Solarkataster für das St. Wendeler Land

10. Mai 2011

2. Solardachkataster für das Saarland! Seit dem 10.05. 2011 können auch für den Landkreis St. Wendel über ein Solardachkataster das brachliegende Solar-Potenzial auf den Dächern des Kreises ermittelt werden.

mehr ››

Landrat Frank von Potenzialanlyse begeistert

28. April 2011

Landrat Reinhard Frank und Lothar Lauer (Leiter der Bioenergieregion HOT) informierten sich bei Prof. Martina Klärle über das Projekt ERNEUERBAR KOMM! vor Ort im Ingenieurbüro.

mehr ››

Treffer 26 bis 30 von 90

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

SUN-AREA | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.sun-area.net
Admin | Copyright © 2020

Information Información Information

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de

Steinbeis-Transferzentrum
Geoinformations- und Landmanagement

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-8
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de

Frankfurt University op Applied Sciences
Prof. Dr. Martina Klärle

Fachbereich 1
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main